Stadtwerke Oberkirch spenden Kindertags-Taler

Am 23. Juni 2018 verwandelt sich beim Oberkircher Kindertag die Innenstadt in ein Spieleparadies, zu dem die Stadtwerke wieder einen großen Beitrag leisten. Die Stadtwerke Oberkirch spenden 400 Taler an Kinder, deren Familien bei der Oberkircher Tafel einkaufen. Mit den Talern können die Kinder an Attraktionen wie Kinderschminken, Ponyreiten oder Fahrten auf der Nostalgie-Eisenbahn teilnehmen. Die Taler übergab Stadtwerke-Geschäftsführer Erik Füssgen gemeinsam mit Sabine Vossler vom Kundenservice an die Mitarbeiterinnen des Tafelladens, die den Kindern damit eine Freude machen werden.

Tafelangebot hängt von Spenden ab

Tafelangebot hängt von Spenden ab

Oberkirch (kr). In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss und dennoch Menschen, die zu wenig haben – auch im Renchtal. Seit zehn Jahren sammelt der Tafelladen in Oberkirch überschüssige Lebensmittel ein und verkauft sie zum symbolischen Preis an Bedürftige. Das Konzept der Tafel funktioniert nur durch die Spendenbereitschaft des Lebensmittelhandels und die von zahlreichen privaten Spendern. Mehr lesen